Die Freiwillige Feuerwehr Lofer wurde am 08.01.2015 um 8.44Uhr zu einem LKW Unfall mit der Meldung “Ladegut verloren” alarmiert. Beim eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt,  dass ein mit 1200 Kisten Bier beladener  Sattelschlepper die Ladung verloren hat. Es gingen ca. 300 Kisten Bier auf der Fahrbahn zu Bruch. Nach den Absicherungsmaßnahmen wurde mit den Aufräumungsarbeiten begonnen.
Mit Hilfe eines Radladers wurden die Tonnen von Scherben beseitigt, und die Fahrbahn gereinigt. Auf einem Parkplatz wurde anschließend die verrutschte Ladung wieder sortiert und umgeladen.
Der Einsatz konnte nach 4 Stunden beendet werden.
 
Einsatzkräfte: FF-Lofer, Polizei Lofer und Erpfendorf, Straßenbauamt Lofer und St.Johann, Radlader und Rier Entsorgung
 
Einsatzleiter OFK Gottfried Schmidt